Dienstag, 12. Mai 2015

Dip-Fee

Heute melde ich mich endlich aus der Umzugs-Pause zurück und stelle euch einen ganz besonderen Online-Shop vor, bei dem man hochwertige Gewürze und Gewürzmischungen erhalten kann.

Dip-Fee bietet spezielle Gewürzmischungen an, mit denen man zum Beispiel ganz einfach leckere Dips oder Marinaden anrühren kann.

Ich habe wenige Tage nachdem ich die Anfrage stellte, ein sehr großzügiges Paket zum Testen erhalten. Darin enthalten waren 16 verschiedene Gewürzmischungen für Dips, Pesto, Kräuterbutter und Kräutersalze, sowie eine Mischung für heißen Apfelsaft.

Als Extra gab es noch einige Rezepte für Gerichte, für die man die verschiedenen Gewürze verwenden kann. Hier kann man sich auch online ein paar Rezepte anschauen.


Dip-Fee entstand durch die Idee von Sonja Forster. Sie hatte in ihrer Freizeit Dips für Familie und Freunde kreiert und da diese unheimlich gut ankamen, widmete sich Sonja Forster zunächst nebenberuflich und dann später hauptberuflich dem Vertrieb von feinen Dips. Sie belegte 2013 mit ihren Dips sogar den ersten Platz beim Gründerpreis „Leuchtfeuer Nord“.

Der Online-Shop von Dip-Fee bietet eine große Auswahl an:

• Dips
• Kräutersalze
• Pesto
• Salatkräuter
• Kräuterbutter
• Backmischungen
• Fruchtsenf und Chutney
• Gewürzmischung für heißen Apfelsaft

Jede Gewürzmischung ist etwas ganz Besonderes und hat einen sehr großen Wiedererkennungswert. Die Auswahl ist riesengroß und reicht von "A wie Al Olio" bis "Z wie Zaziki". Hier ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Einen Einblick in das vielfältige Sortiment kann man bei einer Dip-Party erhalten, die von Sonja Forster als Home-Party angeboten wird. So hat man in geselliger Runde die Möglichkeit viele der Dips zu kosten und kennen zu lernen.

Die Versandkosten betragen pauschal 4,20 € pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 50,00 € ist der Versand kostenlos.

Zahlungsweisen:

• Vorauskasse
• Lastschrift
• PayPal & PayPal Express.

Diese Dips habe ich aus dem großen Testpaket schon probiert:

Dip - Akropolis




















Dip - Costa Rica




















Dip - San Diego




















Dip - Café de Paris




















Dip - Schafskäse





















Mein Fazit:

Ich habe mich sehr über das großzügige Testpaket von Dip-Fee gefreut. Die Idee fertige Gewürzmischungen anzubieten, die man ganz einfach in leckere Dips verwandeln kann, finde ich wirklich super!

Wenn man zu einer Party eingeladen ist oder sein rohes Gemüse nicht einfach so knabbern möchte, kann man sich mit den Gewürzmischungen von Dip-Fee wirklich super schnell durch das Einrühren in Quark oder Creme Fraiche leckere Dips zaubern. Damit ist man mit Sicherheit ein gern gesehener Gast auf jeder Party ;)

Die fünf Dips habe ich mit Quark angerührt und mit Crackern und rohen Gemüsesticks in einer geselliger Runde mit Freunden gereicht. Ich muss sagen, dass sie wirklich sehr gut angekommen sind. Jeder Dip hat seinen individuellen Geschmack und ist nicht mit den 08/15-Gewürzmischungen aus dem Supermarkt zu vergleichen. Ganz besonders lecker waren die Dips Café de Paris und Schafskäse. Die beiden haben sehr nach Knoblauch geschmeckt, aber trotzdem waren sie die Favoriten.

Ich freue mich schon die restlichen Dips und Gewürze zu probieren. Sie eigenen sich auch ideal zum Kochen und marinieren von Fleisch.

Wer also gerne kocht und mal etwas Besonderes ausprobieren möchte, der sollte sich im Online-Shop von Dip-Fee einmal umschauen. Hier ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei!

Ich bedanke mich bei Dip-Fee für den tollen Produkttest!








0 Kommentare:

Kommentar posten

 
Copyright © Saskia testet!
Blogger Theme by BloggerThemes | Theme designed by Jakothan Sponsored by Internet Entrepreneur