Donnerstag, 12. März 2015

Bi-Oil

Heute möchte ich euch gerne von Bi-Oil berichten. Die einen oder anderen werden es vielleicht schon kennen, da es schon eine Weile auf dem Markt ist. Bi-Oil ist ein spezielles Hautpflegeprodukt, um das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern.

Es wird angewandt bei:

● Narben

● Dehnungsstreifen

● ungleichmäßiger Hauttönung

● reife Haut

● trockene Haut

Bi-Oil ist eine Kombination aus Pflanzenextrakten und Vitaminen, die in einer Ölbasis gelöst sind. Der spezielle Bestandteil PurCellin Oil sorgt dafür, dass Bi-Oil schnell in die Haut einzieht und nicht fettet.

Die Anwendung ist auch ganz einfach:

● 2 mal täglich auf die gereinigte Haut auftragen

● in kreisförmigen Bewegungen sanft einmassieren

● 2-3 Minuten einziehen lassen

Die Wirkung wurde in zahlreichen Untersuchungen und Studien bestätigt. Nach 4-8 Wochen sind deutliche Verbesserungen der Haut sichtbar.

Ich habe mich sehr über die Möglichkeit Bi-Oil zu testen gefreut, da ich schon des öfteren überlegte es mir zu kaufen. Ich selbst habe zwei kleine Narben durch Piercings im Gesicht, die einfach nicht schön aussehen. Zudem sind meine Hände ziemlich trocken, da ich hauptsächlich am Kühlregal arbeite.

Seit knapp zwei Wochen behandele ich nun die Narben wie oben beschrieben zweimal täglich und bei den Händen verwende ich Bi-Oil wie eine Handcreme abends vorm Schlafengehen. Es hat wirklich einen sehr angenehmen, rosigen Duft und zieht schnell in die Haut ein. Das Erscheinungsbild der Narben hat sich nach dieser kurzen Zeit leider noch nicht verändert, aber es wird ja empfohlen Bi-Oil mindestens drei Monate lang anzuwenden. Die Hände allerdings sind schon wesentlich weicher und gepflegter, als sie es nach der Anwendung von normaler Handcreme waren. Gegen trockene Haut hilft Bi-Oil also sehr gut und sehr schnell. Die Behandlung der Narben ist da etwas zeitaufwendiger. Ich werde es weiterhin anwenden und dann schauen, ob es hält, was es verspricht.

Ich bedanke mich für die Möglichkeit Bi-Oil zu testen.

2 Kommentare:

gtestet .com hat gesagt…

Ich habe das Bi-Oil auch eine Zeit lang getestet. Bei mir hat es aner nicht die gewünschte Wirkung erzielt. Habe es mittlerweile meiner Nichte gegeben und bei ihr schlägt es besser an :)

LG Karo

Saskia_testet hat gesagt…

Hallo Karo,

vielen Dank für deinen Kommentar. Ich glaube es kommt immer darauf an wofür man es benutzt. Narbengewebe ist halt schon ne Sache für sich. Aber ich probiere es einfach noch eine Weile aus. :)
Gruß Saskia

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Saskia testet!
Blogger Theme by BloggerThemes | Theme designed by Jakothan Sponsored by Internet Entrepreneur